Sitemap


Beiträge

Audiovision

  • Ein Dia-Abend – was war das doch gleich?
    Es ist schon ein paar Jahre her, dass Dia-Abende auszurichten oder bei Freunden zu besuchen, etwas ganz Normales war. Nach dem Essen versammelte man sich bei einem Glas Wein im Vorführraum, das Licht wurde gelöscht oder gedimmt und der Dia-Projektor begann, mehr oder weniger leise zu summen. Die Vorstellung konnte beginnen. Meist waren es die … Weiterlesen
  • Was ist TwinLightControl?
    Auf einen Blick TwinLightControl ist eine neue, ideal auf alle Rolleivision Twin MSCxxxP Projektoren abgestimmte Software. Einige Features von TwinLightControl: Erstellen einer Dia-Show bis hin zur Präsentation innerhalb weniger Minuten Einsteigern steht ein Wizard zur Seite, der durch alle wichtigen Schritte führt Import von Bitmap- oder JPEG-Dateien (Scans von Dias), die eine realistische Leinwand-Simulation erlauben, … Weiterlesen

Bildbearbeitung

  • Farbtemperatur und Weißabgleich in der Digitalfotografie
    Es gibt wohl kaum ein Thema in der Digitalfotografie, mit dem sich so viele Mythen und Legenden verbinden. Und leider auch so viele Unklarheiten. Wenn man sich einmal durch ein paar der zahllosen Bücher, Artikel oder Blogs zum Thema Farbtemperatur und Weißabgleich liest, stößt man z.B. auf Formulierungen wie: Die Überbringer dieser Strahlung (gemeint ist … Weiterlesen
  • Geotagging mit dem Garmin GPSmap 60CSx und Adobe Lightroom Classic
    Unter Geotagging versteht man die Zuordnung von geografischen Koordinaten zu digitalen Fotografien. So kann man nachvollziehen, an welchem Ort ein Foto aufgenommen wurde. Wozu braucht man das überhaupt? Jeder ambitionierte Fotograf sollte eigentlich wissen, wo er welches Foto geschossen hat. Das ist im Prinzip richtig, aber bei einer längeren Reise mit einer Ausbeute von ein … Weiterlesen
  • Vom Dia zum Digitalbild – mein Workflow beim Scannen
    Verfasst: Mitte 2014 Das Fazit vorweg: Dias zu scannen ist, eine Kunst für sich. Zugegeben: es ist auch ohne teures Equipment und mit vertretbarem zeitlichen Aufwand möglich, vorzeigbare Scans zu erzeugen, die fürs digitale Familienalbum taugen. Aber wenn man den Anspruch erhebt, mit dem Scan möglichst nah am (guten) Dia zu sein, kommt man nicht … Weiterlesen

Island

  • Auf den Spuren des Polarfuchses (2009)
    Verfasst: Ende 2009 Unterwegs in der Wildnis Hornstrandirs Prolog Schuld an allem ist ein Reiseführer. Lediglich einen Bewohner gebe es noch in Hornstrandir, auf dem Leuchtturm von Látravík. 580 Quadratkilometer unbewohntes Land, bis zu 530 Meter hohe Steilklippen, nahezu unberührte Wildnis. Eine der letzten in Europa. Kein befahrbarer Weg führe durch die subpolare Landschaft. Nur mit kleinen Booten … Weiterlesen
  • Island – Die Farben der Schöpfung (2004)
    Verfasst: Ende 2004 Bilder und Texte Der Seljalandsfoss, im Süden Islands in der Nähe der Ringstraße bei Skogár gelegen, ist einer der schönsten des an Wasserfällen reichen Landes. Das Wasser stürzt über die ehemalige Küstenlinie etwa 65 m in die Tiefe und hat durch seine erodierende Wirkung die Möglichkeit geschaffen, dass man unter dem Wasserfall … Weiterlesen
  • Island – Insel aus Feuer und Eis
    Verfasst: Ende 2004 Allgemeine Informationen Geografie und Geologie Island liegt am norwestlichen Rand Europas, knapp südlich des nördlichen Polarkreises. Bis nach Ostgrönland sind es nur knapp 300 km Luftlinie. Die Insel hat eine Fläche von ca. 110.000 km², rund 10% der Landesfläche sind vergletschert. Island hat die größten Gletscher Europas vorzuweisen, allen voran der Vatnajökull mit einer … Weiterlesen
  • Laugavegur – Weg der heißen Quellen (2012)
    Verfasst: Ende 2012 Trekkingtour von Landmannalaugar nach Þórsmörk Island, August / September 2012 Nach drei Jahren Island-Abstinenz war es wieder einmal soweit. Leider stand uns nur eine Woche Zeit zur Verfügung, aber für den Laugavegur, den bekanntesten Wanderweg Islands, sollte das eigentlich reichen. Sofern das Wetter mitspielte, und das isländische Wetter kann bekanntlich ein guter Spielverderber sein. Um es … Weiterlesen
  • Lost in Iceland (2004)
    Verfasst: Ende 2004 Ein (nicht ganz ernst gemeinter) Essay von Traudel Keller Reisende nach Island erkennt man auf dem Flughafen. Der Flughafenbus entlud uns. Die in Schlangen aufgereiht Wartenden hatten etwas Düsteres, Übergepäckverdächtiges, Übergewichtiges an sich. Wie über Jahre hinweg falsch und freudlos ernährt. Zu viel Fett, zu wenig Gemüse, zu wenig Sport, wahrscheinlich auch … Weiterlesen

Konzertberichte

  • Anna Ternheim Live 2007
    Verfasst: Oktober 2007 Unplugged im Ampere in München 20.September 2007 Um viertel nach neun verlischt das Licht und eine zierliche Person in dunklen Hosen mit zu kurzen Hosenbeinen, weißem Hemd und Hosenträgern betritt die Bühne. Irgendwie erinnert sie an Pippi Langstrumpf. Und das nicht nur ihres Aussehens wegen. Manchmal wirken ihre Bewegungen auf der Bühne … Weiterlesen
  • Colosseum Live 2007
    Verfasst: Oktober 2008 Back On The Road Tour Metropolis, München, 19.April 2007 Es mag im nachhinein übertrieben prophetisch klingen, aber als ich “Lost Angeles” vom Album “Colosseum Live” im Sommer 1971 zum ersten Mal hörte, wurde mir bewusst, dass dieses Stück in die Rockgeschichte eingehen wird. Heute zählt das Album in Fachkreisen zu den besten … Weiterlesen
  • Colosseum Live 2010
    Verfasst: Ende 2010 Tour MMX Spectrum Club Augsburg, 8.November 2010 Natürlich war ich wieder dabei, bei der “Colosseum Live Tour 2010“. Diesmal im “Spectrum” in Augsburg, am 8.November, gemeinsam mit meinem Sohn. Natürlich waren sie wieder famos. Natürlich haben sie wieder “Lost Angeles” gespielt, eingeleitet von einem viertelstündigen Drum-Solo von Jon Hiseman. Und doch war … Weiterlesen
  • Who got the blues … (2009)
    Verfasst: Anfang 2009 The Hamburg Blues Bandfeaturing Chris Farlowe & Clem Clempson Garching a.d. Alz, 9.Januar 2009 Anfang Januar 2009 war die Hamburg Blues Band im “Gasthaus Zum Bräu” in Garching zu Gast. Nicht das Garching bei München, sondern ein kleines Nest unweit des erzkatholischen Altötting. Das Besondere: mit von der Partie als “Special Guests” … Weiterlesen

Mathematik

  • Der verrückte Schmetterling
    Chaos-Theorie und seltsame Attraktoren Der Butterfly Attractor Dieser Text hat rein gar nichts mit Fotografie zu tun, nicht mal im entferntesten. Er soll zeigen, dass man mit einfachsten Mitteln der Mathematik ästhetisch ansprechende Bilder erzeugen kann. Und das verbindet dann doch wieder mit der Fotografie. Es geht um Chaos. Nicht um das Chaos, welches auf … Weiterlesen

Musik

  • Anna Ternheim Live 2007
    Verfasst: Oktober 2007 Unplugged im Ampere in München 20.September 2007 Um viertel nach neun verlischt das Licht und eine zierliche Person in dunklen Hosen mit zu kurzen Hosenbeinen, weißem Hemd und Hosenträgern betritt die Bühne. Irgendwie erinnert sie an Pippi Langstrumpf. Und das nicht nur ihres Aussehens wegen. Manchmal wirken ihre Bewegungen auf der Bühne … Weiterlesen
  • Colosseum Live 2007
    Verfasst: Oktober 2008 Back On The Road Tour Metropolis, München, 19.April 2007 Es mag im nachhinein übertrieben prophetisch klingen, aber als ich “Lost Angeles” vom Album “Colosseum Live” im Sommer 1971 zum ersten Mal hörte, wurde mir bewusst, dass dieses Stück in die Rockgeschichte eingehen wird. Heute zählt das Album in Fachkreisen zu den besten … Weiterlesen
  • Colosseum Live 2010
    Verfasst: Ende 2010 Tour MMX Spectrum Club Augsburg, 8.November 2010 Natürlich war ich wieder dabei, bei der “Colosseum Live Tour 2010“. Diesmal im “Spectrum” in Augsburg, am 8.November, gemeinsam mit meinem Sohn. Natürlich waren sie wieder famos. Natürlich haben sie wieder “Lost Angeles” gespielt, eingeleitet von einem viertelstündigen Drum-Solo von Jon Hiseman. Und doch war … Weiterlesen
  • Who got the blues … (2009)
    Verfasst: Anfang 2009 The Hamburg Blues Bandfeaturing Chris Farlowe & Clem Clempson Garching a.d. Alz, 9.Januar 2009 Anfang Januar 2009 war die Hamburg Blues Band im “Gasthaus Zum Bräu” in Garching zu Gast. Nicht das Garching bei München, sondern ein kleines Nest unweit des erzkatholischen Altötting. Das Besondere: mit von der Partie als “Special Guests” … Weiterlesen

Namibia

  • Kaokoland – der einsame Nordwesten Namibias (2008)
    Verfasst: Ende 2008 Tagebuch einer Reise in eine vergessene Welt Prolog Es ist dieser allgegenwärtige Staub, der durch alle Ritzen kriecht, durch Lüftung und Klimaanlage ins Wageninnere dringt, sich auf alle Sa­chen legt. Der einen blind ins Nichts fahren lässt, wenn man einem anderen Fahrzeug begegnet. Den man auf der Zunge schmeckt, den man riecht. … Weiterlesen
  • Namibia – die Faszination der Leere (2001)
    Verfasst: Anfang 2002 Eindrücke einer Namibia-Reise Namibia, Oktober 2001 Gott sei Dank. Langsam schiebt sich eine kleine weiße Wolke vor die an einen makellos blauen Himmel geheftete Sonne. Unbarmherzig sendet sie, am Wendekreis des Steinbocks fast senkrecht über uns stehend, ihre Strahlen auf uns herab. Solch ein Wetter wünschten wir uns manchmal nach einem langen … Weiterlesen

Nordafrika

  • Salaam aleikum – Aleikum salaam (2014)
    Verfasst: Mitte 2014 Begegnungen in der marokkanischen Sahara März 2014 Einer meiner schon seit langem gehegten Wünsche war es, eine Tour in die Sahara zu unternehmen. Am liebsten zu Fuß oder auf dem Rücken eines Dromedars, erlebt man doch die Landschaft auf diese langsame Art der Fortbewegung am intensivsten. Marie-Cécile, eine langjährige Freundin von Evelyn und mir, ist ebenfalls eine heimliche Liebhaberin … Weiterlesen

Physik

  • Die internationale Finanzkrise – und was die Physik uns darüber lehren kann
    – Verfasst Anfang 2009 – Spätestens seit den turbulenten Tagen im September 2008 ist die Finanzkrise in aller Munde. Keine Zeitung, die nicht wenigstens einmal pro Woche das Thema Finanzkrise in den Schlagzeilen hat. Keine Talkshow, die nicht diverse Experten und solche, die sich dafür halten, vor die Kamera zerrt. Die ersten Bücher über das … Weiterlesen
  • Wie funktioniert ein Schwarzes Loch?
    Wer noch nicht weiß, wie ein Schwarzes Loch funktioniert: hier findet er die Antwort. Generationen von Physikern haben sich mit dem Problem herumgeschlagen, dabei ist die Lösung so einfach. YouTube macht’s möglich … Aber Vorsicht: Schwarze Löcher sind bekanntermaßen sehr gefräßig. Zur Nachahmung nicht zu empfehlen … The Black Hole

Reiseberichte

  • Auf den Spuren der Inkas (2012)
    Verfasst: Ende 2012 Eine Reise durch den Süden Perus Juni 2012 Im Juni 2012 führte uns eine Reise durch den Süden Perus. Stationen unseres Trips waren u.a. Lima, Huacachina, Arequipa, der Colca-Canyon, der Titicaca-See, Cusco, Machu Picchu und der Regenwald bei Puerto Maldonado. Peru war unser erstes südamerikanisches Land und die Reise unsere erste Gruppenreise. Bisher waren wir stets individuell unterwegs, weil wir gern … Weiterlesen
  • Auf den Spuren des Polarfuchses (2009)
    Verfasst: Ende 2009 Unterwegs in der Wildnis Hornstrandirs Prolog Schuld an allem ist ein Reiseführer. Lediglich einen Bewohner gebe es noch in Hornstrandir, auf dem Leuchtturm von Látravík. 580 Quadratkilometer unbewohntes Land, bis zu 530 Meter hohe Steilklippen, nahezu unberührte Wildnis. Eine der letzten in Europa. Kein befahrbarer Weg führe durch die subpolare Landschaft. Nur mit kleinen Booten … Weiterlesen
  • Island – Die Farben der Schöpfung (2004)
    Verfasst: Ende 2004 Bilder und Texte Der Seljalandsfoss, im Süden Islands in der Nähe der Ringstraße bei Skogár gelegen, ist einer der schönsten des an Wasserfällen reichen Landes. Das Wasser stürzt über die ehemalige Küstenlinie etwa 65 m in die Tiefe und hat durch seine erodierende Wirkung die Möglichkeit geschaffen, dass man unter dem Wasserfall … Weiterlesen
  • Island – Insel aus Feuer und Eis
    Verfasst: Ende 2004 Allgemeine Informationen Geografie und Geologie Island liegt am norwestlichen Rand Europas, knapp südlich des nördlichen Polarkreises. Bis nach Ostgrönland sind es nur knapp 300 km Luftlinie. Die Insel hat eine Fläche von ca. 110.000 km², rund 10% der Landesfläche sind vergletschert. Island hat die größten Gletscher Europas vorzuweisen, allen voran der Vatnajökull mit einer … Weiterlesen
  • Kaokoland – der einsame Nordwesten Namibias (2008)
    Verfasst: Ende 2008 Tagebuch einer Reise in eine vergessene Welt Prolog Es ist dieser allgegenwärtige Staub, der durch alle Ritzen kriecht, durch Lüftung und Klimaanlage ins Wageninnere dringt, sich auf alle Sa­chen legt. Der einen blind ins Nichts fahren lässt, wenn man einem anderen Fahrzeug begegnet. Den man auf der Zunge schmeckt, den man riecht. … Weiterlesen
  • Laugavegur – Weg der heißen Quellen (2012)
    Verfasst: Ende 2012 Trekkingtour von Landmannalaugar nach Þórsmörk Island, August / September 2012 Nach drei Jahren Island-Abstinenz war es wieder einmal soweit. Leider stand uns nur eine Woche Zeit zur Verfügung, aber für den Laugavegur, den bekanntesten Wanderweg Islands, sollte das eigentlich reichen. Sofern das Wetter mitspielte, und das isländische Wetter kann bekanntlich ein guter Spielverderber sein. Um es … Weiterlesen
  • Lost in Iceland (2004)
    Verfasst: Ende 2004 Ein (nicht ganz ernst gemeinter) Essay von Traudel Keller Reisende nach Island erkennt man auf dem Flughafen. Der Flughafenbus entlud uns. Die in Schlangen aufgereiht Wartenden hatten etwas Düsteres, Übergepäckverdächtiges, Übergewichtiges an sich. Wie über Jahre hinweg falsch und freudlos ernährt. Zu viel Fett, zu wenig Gemüse, zu wenig Sport, wahrscheinlich auch … Weiterlesen
  • Namibia – die Faszination der Leere (2001)
    Verfasst: Anfang 2002 Eindrücke einer Namibia-Reise Namibia, Oktober 2001 Gott sei Dank. Langsam schiebt sich eine kleine weiße Wolke vor die an einen makellos blauen Himmel geheftete Sonne. Unbarmherzig sendet sie, am Wendekreis des Steinbocks fast senkrecht über uns stehend, ihre Strahlen auf uns herab. Solch ein Wetter wünschten wir uns manchmal nach einem langen … Weiterlesen
  • Salaam aleikum – Aleikum salaam (2014)
    Verfasst: Mitte 2014 Begegnungen in der marokkanischen Sahara März 2014 Einer meiner schon seit langem gehegten Wünsche war es, eine Tour in die Sahara zu unternehmen. Am liebsten zu Fuß oder auf dem Rücken eines Dromedars, erlebt man doch die Landschaft auf diese langsame Art der Fortbewegung am intensivsten. Marie-Cécile, eine langjährige Freundin von Evelyn und mir, ist ebenfalls eine heimliche Liebhaberin … Weiterlesen
  • Vulkane – Wüsten – Regenwälder (2019)
    Vom bolivianischen Altiplano über die Atacama nach Araukarien Eine Reise durch Chile und Bolivien September/Oktober 2019 Prolog Im September und Oktober 2019 führte uns eine insgesamt fünfwöchige Reise nach Chile und Bolivien. Ziel waren die großartigen Vulkan- und Wüstenlandschaften im Norden Chiles und auf dem bolivianischen Altiplano, aber auch der Kleine Süden Chiles. Wir – … Weiterlesen

Sonstiges

  • Der verrückte Schmetterling
    Chaos-Theorie und seltsame Attraktoren Der Butterfly Attractor Dieser Text hat rein gar nichts mit Fotografie zu tun, nicht mal im entferntesten. Er soll zeigen, dass man mit einfachsten Mitteln der Mathematik ästhetisch ansprechende Bilder erzeugen kann. Und das verbindet dann doch wieder mit der Fotografie. Es geht um Chaos. Nicht um das Chaos, welches auf … Weiterlesen
  • Die internationale Finanzkrise – und was die Physik uns darüber lehren kann
    – Verfasst Anfang 2009 – Spätestens seit den turbulenten Tagen im September 2008 ist die Finanzkrise in aller Munde. Keine Zeitung, die nicht wenigstens einmal pro Woche das Thema Finanzkrise in den Schlagzeilen hat. Keine Talkshow, die nicht diverse Experten und solche, die sich dafür halten, vor die Kamera zerrt. Die ersten Bücher über das … Weiterlesen
  • Über Gendern und Identitätspolitik
    Auf dieser Website gibt es verschiedene Reiseberichte und Texte, in denen nicht gegendert wird. Warum? Eines vorweg: Ich bin kein Rassist und kein Homophob und schon gar kein Nazi, und ich stehe keiner rechten Partei oder Gruppierung auch nur nahe. Politisch verorte ich mich links der Mitte. Aber ich bin ein alter weißer Mann, das … Weiterlesen
  • Wie funktioniert ein Schwarzes Loch?
    Wer noch nicht weiß, wie ein Schwarzes Loch funktioniert: hier findet er die Antwort. Generationen von Physikern haben sich mit dem Problem herumgeschlagen, dabei ist die Lösung so einfach. YouTube macht’s möglich … Aber Vorsicht: Schwarze Löcher sind bekanntermaßen sehr gefräßig. Zur Nachahmung nicht zu empfehlen … The Black Hole

Südamerika

  • Auf den Spuren der Inkas (2012)
    Verfasst: Ende 2012 Eine Reise durch den Süden Perus Juni 2012 Im Juni 2012 führte uns eine Reise durch den Süden Perus. Stationen unseres Trips waren u.a. Lima, Huacachina, Arequipa, der Colca-Canyon, der Titicaca-See, Cusco, Machu Picchu und der Regenwald bei Puerto Maldonado. Peru war unser erstes südamerikanisches Land und die Reise unsere erste Gruppenreise. Bisher waren wir stets individuell unterwegs, weil wir gern … Weiterlesen
  • Vulkane – Wüsten – Regenwälder (2019)
    Vom bolivianischen Altiplano über die Atacama nach Araukarien Eine Reise durch Chile und Bolivien September/Oktober 2019 Prolog Im September und Oktober 2019 führte uns eine insgesamt fünfwöchige Reise nach Chile und Bolivien. Ziel waren die großartigen Vulkan- und Wüstenlandschaften im Norden Chiles und auf dem bolivianischen Altiplano, aber auch der Kleine Süden Chiles. Wir – … Weiterlesen